Im Zauberschloss zu fotografieren, ist auf verschiedene Arten eine Herausforderung. Zunächst einmal ein paar technische Aspekte. Das Schloss ist, zumindest aus Sicht eines Fotografen, ein sehr dunkler Ort. Dazu kommt, dass jeder Raum unterschiedlich hell ist und gerade die große Halle gerne mal im Sekundentakt die Lichtstimmung ändert.

Die Action passiert dann mal direkt vor einem oder beispielsweise am anderen Ende der Halle und trotzdem will man das Formatfüllen ablichten können. Dazu kommen noch unzählige Schüler. Auch wenn es großartig ist, diese im Schloss zu haben und sie den Fotos Leben einhauchen, so erlauben sie einem doch nicht, sich frei zu bewegen.

Das Bild für den vierten Tag ist ein Bild, dass mich einerseits als Fotograf nicht 100% zufrieden stellt. Die Bildkomposition ist nicht so, wie ich sie mir vorstelle und auch der Winkel mit dem aufgenommen wurde, ist nicht ideal. Aber es ist genau das Foto, dass man einfangen will. Es zeigt Emotionen und einen natürlichen Moment.

Tag4

Zusehen sind hier zwei Gryffindorschülerinnen die sich gerade Telemagic ansehen. Hier war ich leider zu langsam und sie haben gemerkt, dass meine Kamera auf sie gerichtet war. Trotzdem ist es ein schönes Foto geworden. Die besten Fotos sind eh die, wo die abgebildeten Personen nicht merken, dass sie fotografiert werden.

Anmelden

Anmeldung

Wer ist online

Aktuell sind 176 Gäste und keine Mitglieder online

Dank an die Sponsoren

Was wäre das Zauberschloss ohne die Magie die entsteht, wenn zur richtigen Zeit ein Lumos erstrahlt?
Ohne unsere zahlreichen Sponsoren der letzten Jahre, wäre vieles nicht so schön gewesen.
Darum sagen wir als Zauberschloss danke. Wir hoffen, dass ihr die harte Zeit übersteht und weiter allen viel Freude bringen werdet.

Techniksponsor 2019/20
PundH Logo 300dpi

Sponsor Video- und Studiotechnik 2018/20
Eventpool

Sponsor Bühnentechnik 2019/20
stageco

Sponsor Fahrzeug Shuttle für die Technik 2019/20
Starlight Berlin Mobil