Aurorenzentrale wird bis zum 24.12.2014 geschlossen.

Der Leiter der Abteilung für magische Strafverfolgung H.Potter und der Zaubereiminister K.Shacklebolt verkündeten in der heutigen Sitzung, betreffend der Zukunft des Zaubereiministeriums,dass die Aurorenzentrale bis zum Ende des Jahres geschlossen werden soll. Wie es zu dieser Entscheidung kam, sagte Mr.Potter folgendes: “In einer Zeit des Friedens und des Umbruchs ist es wichtig sich von alten Strukturen zu verabschieden um neue Wege zu ermöglichen, wir werden die Magische Strafverfolgungspatrouille stärken und mit der Auflösung der Zentrale ist auch mehr Platz um mehr Bürokratismus walten zu lassen.“ ,über letztere Aussage schien er nicht besonders glücklich. Ansprechpartnerin in diesen Fall ist Miss Klunker, eine aufstrebende Mitarbeiterin der Abteilung für magische Strafverfolgung.
Neben der Schließung der Aurorenzentrale wurde auch beschlossen die Quidditchweltmeisterschaft im nächsten Jahr einer breiteren Massen von Nicht-magischen-Menschen (Muggeln) zu präsentieren. Auf die Frage hin, ob es nicht gegen das Abkommen der Geheimhaltung verstößt, antwortet Mr.Shacklebolt, dass an diesen winzigen Problem bereits gearbeitet wird...

Anmelden

Kingsley Shacklebolts Avatar
Kingsley Shacklebolt antwortete auf das Thema: #78565 5 Jahre 4 Tage her
Vielen Dank Wakanda, für die Veröffentlichung der neuen Beschlüsse!
Wakanda Klunkers Avatar
Wakanda Klunker antwortete auf das Thema: #78562 5 Jahre 4 Tage her
Erweiterung: Das Ministerium gibt bekannt, dass diejenigen die sich im letzten Jahr ihrer Ausbildung befinden, den Titel Auror noch erhalten. Mögliche Arbeitsplätze wären Askaban, das Zauberschloss ( Schutz) und weitere Institutionen die nach demSicherheitsregelwerk (Strw) die Stufe 5 erreichen.

Anmeldung

Wer ist online

Aktuell sind 203 Gäste und keine Mitglieder online

Forum News

  • Keine Beiträge vorhanden.

Techniksponsor 2019
PundH Logo 300dpi

Das Zauberschloss für smarte Eulen:

qr-code100

oder hier oder hier