wiss-buchErst jetzt wurden von gewöhnlich gut informierten Magierkreisen Fotos veröffentlicht, die Miss Wiss - eine langjährige Lehrkraft des Zauberschlosses - in einer kompromittierenden Situation zeigen. Auf den Fotos sieht man deutlich, wie die Lehrerin für keltische Tänze versucht, das riesige, uralte Buch der tausend turbulenten Tanzschritte an sich zu bringen. Es ist nicht geklärt, wo und wie dieses Foto entstanden ist: Im Labyrinth? Auf dem Schwarzmarkt? Oder etwa bei einer geheimen Aktion.? Wir wissen nur mit Sicherheit, dass Miss Wiss Zeit ihres Lebens auf der Suche nach diesem gigantischen Regelwerk über die turbulenten Tanzschritte war bzw. ist und nun anscheinend fündig wurde. Das Besondere an diesem außergewöhnlichen Buch der frühen Tanzkunst ist, dass alle Schrittfolgen in Originalgröße abgebildet und somit 1 : 1 abschreit- bzw. abtanzbar sind. Wer die Schritte ein Mal direkt auf den Seiten des Buches nachgeht, kann sie automatisch für ewige Zeit auswendig tanzen. Was für ein ungemeiner Schatz für eine Tanzlehrerin! Unklar ist jedoch, wie die Geschichte ausging. Wurde Miss Wiss von dem Buch erschlagen oder bei dem Versuch, es in ihren Besitz zu bringen, überrascht? Wir hoffen, bald nähere Einzelheiten berichten zu können. Auch für die Schülerinnen und Schüler des Zauberschlosses ist es schließlich von Interesse, ob der keltische Tanzunterricht auch im kommenden Schuljahr stattfinden kann.

Anmelden

Anmeldung

Wer ist online

Aktuell sind 735 Gäste und keine Mitglieder online

Forum News

  • Keine Beiträge vorhanden.

Techniksponsor 2019
PundH Logo 300dpi

Das Zauberschloss für smarte Eulen:

qr-code100

oder hier oder hier