Schülerinnen und Schüler vom Zauberschloss Hogwartz!

Nun ist es ja schon einige Monate her, dass ich mich hier auf irgendeine Art und Weise gemeldet habe. Aber ich muss sagen, dass es mir auch leider gar nicht möglich war!

Und das Wieso möchte ich euch gern erzählen, denn ich muss selbst noch die ganze Zeit lachen… :-D

Alsooooo:

Nachdem unser letztes Schuljahr relativ ruhig ausgeklungen ist, machte ich mich ab in mein trautes Heim um meine Sachen zu packen und weiter in der Welt herum zu reisen. Als ich gerade auf dem Kurztrip zu meiner Familie war, kreuzte mich in den Lüften eine Eule, die mir einen Brief überbringen wollte. Hach, voll Freude sah ich, dass er aus China vom meiner alten Uni kam. Prompt öffnete ich ihn und meine Begeisterung stieg ins unermessliche.

Meine Uni wollte mich als „Jüngste Doktorin aller Zeiten“ auszeichnen!

Mann, musste ich lachen!

Ich hab also meine Sachen gepackt, mein Motorrad gesattelt und bin nach China gedüst!

Dort angekommen wurde ich behandelt wie eine Königin.

Schickes Zimmer, bester Service, leckeres Essen (vor allem das!).

Einziger Nachteil, ich musste auf meiner Ehrenfeier eine Rede halten.

Aber hey, was soll‘s… nix neues.

Etwas aufgetakelt und ein paar Floskeln im Kopf, tapste ich in den Saal, in dem lauter bekannte Psychologen aus ganz China saßen, zzgl. meine ganzen Professoren und Mitstudenten.

Ich muss zugeben, etwas aufgeregt war ich schon, aber eigentlich musste ich dauerhaft grinsen… wenn die Muggel wüssten…

Tjaah… Muggel sehen bekanntlich wenig, Zauberer leider umso mehr.

Als ich gerade auf die Bühne gehen wollte, um meine Rede zu halten, sah ich plötzlich wie von allen Seiten mit Zauberstäben auf mich gezielt wurde und hörte die lieblichen Worte:

„Sinead May J. Black, aufgrund eines Verstoßes gegen Abschnitt 13 des Geheimhaltungsabkommens der Internationalen Zauberervereinigung von 1792 und wegen Missbrauch magischer Hilfsmittel, Zaubertränke und diverser anderer magischer Artefakte, sind Sie festgenommen. Sie haben das recht sich zu verteidigen…“ Und so weiter und so fort.

………………

„TROLLMIST!“, dacht ich mir. Immer und immer wieder.

Wie hab ich denn das hinbekommen.

Aber wenig später, als ins chinesische Zaubereiministerium gebracht wurde um nach England überführt zu werden (ob das nun gut oder schlecht war, weiß ich bis heut nicht), wurde mir so einiges halbwegs klar.

Ich weiß nicht, ob überhaupt irgendwer davon weiß, wie ich diesen Doktortitel bekommen habe.

Hat ja kaum irgendwer nachgefragt, die meisten hatten ja einfach nur Lust darüber zu lachen (was ich überaus gut verstehen kann!) oder haben ihre eigenen Storys erfunden (ich erinner mich an eine lustige: „MayJ., MayJ. gar nicht dumm, macht einfach mit dem Dozenten rum!“)

Jedenfalls (das geht ganz schnell) war es eigentlich so:

In China sind die Gesetze, dass man als Zauberer auf Muggeleinrichtungen gehen darf, erstaunlicher Weise noch etwas locker. Auch was die Nutzung magischer Hilfsmittel angeht. Die ganzen Gesetze stehen seit einigen Jahren zur Diskussion, aber andere Dinge sind da anscheinend wichtiger.

Mir sollte es egal sein!

Da ich wusste, dass Tonks letztes Schuljahr einen neuen Posten besetzen wollte, musst ich mir eben was ausdenken und da kam das ganz recht!

Ich hab also… oh, Merlin, die Offenbarung… xD

Naja, alle magischen Hilfsmittel zur Hilfe genommen die ich finden konnte, um so schnell wie möglich zu lernen und so wenig wie möglich anwesend zu sein…

Naja. So kams halt zu meinem Doktortitel. *hüstel* :D

Aber weiter im Text…

Naja, ich denke mal. Irgendwie muss irgendwer davon Wind bekommen haben. Und muss irgendwem anderen das mitgeteilt haben. Und irgendwer hat das wohl überprüft.

Und so kam dann halt die chinesische Strafverfolgung zu mir.

Wie ich später erfahren habe, haben die mitten in meinem „Studium“ den Gesetzesbeschluss gefeiert, in dem das Verbot von ca. der Hälfte meiner Tätigkeiten stand…

Tjaah… :D

Angekommen in England, ab ins Londoner Zaubereiministerium. Ab inne Zelle… und das eine Woche bis meine Anhörung stattfinden sollte. Mal eine andere Art und Weise zeit im Ministerium zu verbringen! (Aber keinesfalls die Schönste.)

Alles was ich besaß wurde mir abgenommen. Hausschlüssel, Zauberstab, Brieftasche, Zauberstab, Fotoapparat, ZAUBERSTAB!!!! Hat je einer von euch… ja habt ihr… in den Ferien darf man nicht zaubern… hmm… aber naja. Stellt euch vor eurer Zauberstab wird euch abgenommen!! So richtig weg is der dann! Und ihr habt ihn überhaupt nicht mehr in der Nähe! Vollkommen wehrlos! Was ist wenn mir ein Troll über den Weg läuft! Oder Dementoren! Oder Todesser!!!

Jaah… ihr habt Recht… ich war in einer Zelle, was sollte mir da schon passieren. Ist ja fast einer der sichersten Orte überhaupt….

Aber ihr könnt euch sicherlich vorstellen, wie nackisch man sich vorkommt…

Zum Glück war dann meine Anhörung.

Vor dem Zauberergamot.

Zauberergamot………………………………………………………………………………

In dem Moment hatts irgendwie in meinen Ohren geklingelt….

Als ich in den Anhörungssaal kam ( Freddie meinen Verteidiger neben mir) und ich Teile des englischen und chinesischen Gamots vor mir sitzen sah und mein Blick bei der englischen Seite hängen blieb, fuhrs mir auch schlagartig wie Alraunen in die Ohren.

Die Vorsitzende.

„Professor Mc Gonagall!“

Ja natürlich hab ich das in den Raum gebrüllt. Und natürlich hab ich sowas gesagt wie: „Verdammter Mist, was machen Sie denn hier“ und sowas wie „Trollmist“, „Dixikot“ und ein paar andere Wesensexkremente sind mir sicherlich auch aus den Mund gekullert (wie das klingt xD) und natürlich musste sie mich in alter Manier erstmal wieder ermahnen.

Aber hey! Ich hatte auch nie nisch erwartet sie HIER zu sehen. (Verdammter Knieselpups war das peinlich!)

Und dann gings los.

„Sie heißen Sinead May Jamie Black?“

„Ähm, ja, Professor, das müssten sie eigentlich auch wissen.“

„Miss Black! Ich hoffe Sie sind sich bewusst wo Sie gerade stehen?“

„Natürlich Professor, Verzeihung…“

„Also, nochmal. Sie heißen Sinead May Jamie Black, ist das richtig so?“

„Immer noch Professor, ja.“

„Miss Black!“

Naja, das ging dann ein paar Mal so, bis sie mich an die Ernsthaftigkeit der Lage erinnert hat und daran, dass ich hier nicht in Hogwartz bin, sondern im richtigen erwachsenen Leben und mich dementsprechend verhalten sollte.

Danach, hab ich natürlich den Mund gehalten und nur das gesagt was wirklich nötig war.

Es folgte viel förmliches Fachgesimpel, viel Fragerei, Diskussion, eine neue zutreffendere Anklage und schließlich das Urteil…

Den Vorwurf des Verstoßes gegen das Geheimhaltungsabkommen, konnten sie mir nicht nachweisen, also war dieser zum Glück hinfällig.

Den Vorwurf wegen Missbrauch magischer Hilfsmittel, Zaubertränke und andere magischer Artefakte und den Betrug beim absolvieren akademischer Examen in der Muggelwelt konnten sie allerdings beweisen…

Das Ende vom Lied…………………………………………………………………………………………………………………………..

Die Aberkennung meines Doktortitels mit sofortiger Wirkung und die Verurteilung zu drei Monaten Askaban…

Askaban.

Askaban.

AsKaBaN.

Egal wie mans schreibt, es wird nicht schöner…

Ähm, jaah. Da komm ich dann grad her…

Ich bin vor einer Woche raus gekommen (Hab auch meinen Zauberstab wieder bekommen).

Wieso man aufgrund solcher Lappalien gleich nach Askaban kommt, ist mir allerdings ein Rätsel. Liegt vielleicht auch an dem chinesischen Teil der mitsprechend durfte… (und die waren noch für andere Strafen…. Die lass ich hier mal aus).

Professor McGonagall hat das Urteil zum Glück durch kluge Beiträge etwas mindern können, aber gegen die Strafe an sich konnte sich natürlich nichts tun…

Und so wurd ich dann kurzer Hand nach Askaban gebracht…

Aber, hey!

Einmal im Leben Askaban das ist doch ne Erfahrung wert!

Und immerhin waren es nur drei Monate, keine 12 Jahre.

Jaah, das ist meine Geschichte der letzten paar Monate.

Keine allzu erfreuliche, aber durchaus eine mit lustigen Momenten.

Und die möchte ich auch gern in Erinnerung behalten, denn der Aufenthalt in Askaban war ehrlich nicht der Schönste…

Aber, naja!

Nun bin ich wieder frei und werd erstmal zu Mutti fahren und mich ausheulen (die weiß von der ganzen Sache nämlich noch nichts!)…. Na vielleicht erzähl ich ihr das lieber doch nicht… egal, mal schaun!

Ich wünsch euch nen wunderbares sonst-was!

Eure Matschbirne Black ;P

Anmelden

Anmeldung

Wer ist online

Aktuell sind 713 Gäste und keine Mitglieder online

Forum News

  • Keine Beiträge vorhanden.

Techniksponsor 2019
PundH Logo 300dpi

Das Zauberschloss für smarte Eulen:

qr-code100

oder hier oder hier