Wotcher !

 

Da mein Vater ja Muggelstämmig ist und meine Tante somit einen Muggel darstellt, bin ich ja schon früh mit der Muggelwelt in Berührung gekommen.

 

Gestern traf ich sie und aufgebracht berichtete sie mir das Warner Bros. den Filmstart von Harry Potter und der Halbblutprinz um ganze 8 Monate verschoben haben, auf den 17. Juli 2009.

Natürlich war ich auch geschockt naja mehr verwundert, ich bin tatsächlich ein Fan von dieser Verfilmung wie die Muggel es nennen.

Die Gründe meinte meine Tante, sind ziemlich schwammig und haben eigentlich nur was mit Geld zu tun und einer großen Angst vor einer weiteren Fantasy-Reihe die zur gleichen Zeit anlaufen soll.

 

Eigentlich schade, es ist wirklich immer wieder faszinierend, wie die Muggel versuchen Magie darzustellen ohne je damit, bewusst, in Berührung gekommen zu sein.:)

 

Gut das wars auch erstmal wieder von mir.

 

Bye Bye

 

Tonks

 

PS: Für alle Magier die sich jatzt am kopf kratzen und sich fragen was das eigentlich ist.

Die Muggel verfilmen seid 2001 Harry Potters Leben, die Filme (lange aneinander gereihte Ansammlung an sich bewegende Bilder) sind in der Muggelwelt ziemlich erfolgreich, die Darsteller sind gut ausgesucht wobei manchmal falsch dargestellt. Wie die Muggel an diese Information gekommen sind, ist bis heute noch ein großes Rätsel.

Anmelden