Mal sehen ob sich noch jemand findet, der einen kurzen Rückblick auf dieses Schuljahr schreiben wird. Solange das noch nicht der Fall ist, müsst ihr mit den Tagesrückblicken und dem Tagesprophete lesen.

 

Flinke Feder des Schuljahres 2008

Der Tagesprophet erschien wieder täglich und war wie immer sehr begehrt, neben der online Ausgabe konnte man ihn in diesem Jahr auch kaufen:

Tag Datum
Tagesprophet
Tag 1 - Sa 05.01.2008 pdf
Tag 2 - So 06.01.2008 pdf
Tag 3 - Mo 07.01.2008 pdf
Tag 4 - Di 08.01.2008 pdf
Tag 5 - Mi 09.01.2008 pdf
Tag 6 - Do 10.01.2008 pdf
Tag 7 - Fr 11.01.2008 pdf
Tag 8 - Sa 12.01.2008 pdf
Tag 9 - So 13.01.2008 pdf

1. Tag Samstag 05.01.2008

Eröffnung

Um 13 Uhr war es wieder so weit, und die Tore von Hogwarts öffneten doch noch ein mal. Schüler, die schon seit Jahren zu uns kamen und auch viele neue Schüler standen am Eingang und wollten endlich in ihr Haus eingeteilt werden, was der sprechende Hut, wie seit über Tausend Jahren zuverlässig schaffte. Und dann begann die Eröffnung und der neue Direktor richtete seine ersten Worte an die Schüler. Als Prof. McGonagall die Schüler mit den Worten "Liebe Schülerinnen und Schüler von Hogwarts" begrüßte war die Stimmung in der großen Halle am Kochen.. Doch bald merkte man, dass scheinbar etwa nicht stimmt. Für viele Fächer gibt es keine Lehrer und die Schulleitung scheint sich da nicht einig zu sein, wie man gleich am Anfang merkte. Das ein neuer Wind in Hogwarts weht merkt man auch daran, dass die Schüler nun doch wieder an ihren Häusertischen Platz nehmen müssen, denn das wurde ja am Ende des letzten Schuljahres aufgehoben.

Die neuen Vertrauensschüler erhielten von den neuen Hauslehrern wie üblich ihre Hausbücher. Ja ihr lest richtig. Es gibt in 2 Häusern neue Hauslehrer. Slytherin hat nun die Hohe Lady Akkarin und Hufflepuff, nach dem Moody im Ruhestand ist, Nymphy Tonks. Bei Ravenclaw ist es wieder Hagrid und bei Gryffindor natürlich Prof. McGonagall. In Hufflepuff ist die Vertrauensschülerin wieder Hannah Abbott und bei Ravenclaw Luna Lovegood. In Gryffindor ist nun Natalie McDonald die neue Vertrauensschülerin und bei Slytherin Dean Minson.

Unsere beiden Schülersprecher vom letzten Jahr wurde das Vertrauen von der Schulleitung wieder das Vertrauen ausgesprochen. Also MayJ Black und Faralda Zabini (deren Zwillingsbruder übrigens ausgetaucht ist?) sind also wieder Schulsprecherinnen.

Talkshow / Öffentlich Magisches Fernsehen

Ein ungewohntes Format der ÖMF Sendung, um es genau zu sagen, es gab eine Talkshow, so wie die Muggel ja täglich berieselt werden. Müssen wir Zauberer das nun auch ertragen? Ich glaube nicht. Nun gut. Auf jeden Fall hatte Molly Weasley einige Gäste geladen, vor allem neue Lehrer, doch ehe es zu einer ersthaften Runde kam, wurde sie unterbrochen durch Filch. Er redete ein wenig wirr von einem schwarzen Tuch und dem Kino. Also zogen einige Schüler und Lehrer los um das Tuch zu entzaubern. Doch scheinbar haben schon andere Mächte (welche wohl? Schwarz?) dieses Tuch entfernt und den neuen Namen des Kinos im FEZ, FEZINO, enthüllt.

Auswertung

Die Stimmung bei der abendlichen Auswertung war riesig, und die Häuser feuerten sich an. Dann verkündete Prof. McGonagall den Endstand der Häuserwertung für den ersten Schultag:
Haus Punkte
Gryffindor 374
Hufflepuff 298
Ravenclaw 281
Syltherin 243
Also wie üblich, legte Gryffindor einen sehr guten Start hin. Mal sehen ob sie es nicht wieder durch verbotene Zauber verlieren, wie in den letzten Jahren.

2. Tag Sonntag 06.01.2008

Eröffnung

tag2-eroeffnungImmer noch herrscht Lehrermangel und die Rufe nach zu wenig Unterricht werden immer lauter. Scheinbar ist sich die Schulleitung auch nicht wirklich einig in dieser Frage. Es meldeten sich einige Schüler, die Aushilfsweise Unterricht geben.

Auf dem Schulhof in der Pause

Prof. Snape und Prof. McGonagall trafen sich auf dem Schulhof und hatten einen heftigen Disput über ihre unterschiedliche Ansichten. Prof. Snape sieht Hogwarts eher als Elite Schule in der nur die Besten unterrichtet werden, währen Prof. McGonagall weiterhin alle magisch Begabten unterrichten möchte. Der Streit beider führte dazu, dass es in der Mittagspause eine Lehrerkonferenz geben wird.

Mittagspause auf dem Schulhof

Vor der Lehrerkonferenz beschwor Prof. McGonagall alle mögliche Quellen um Magierer aus alles Zeiten und Welten zu rufen. Man spürte regelrecht die große Magie die sie wirkte. Die Beschwörungsformeln die die sprach, klangen so alt, dass kein Lehrer was damit anfangen konnte. Was wird sie damit wohl erreichen.

In der Lehrerkonferenz wurde sie dann auch sofort von Prof. Snape bestraft und mit Entlassung bedroht. Da sie diese Drohungen schon seit Jahren von Malfoy gewohnt war, reagierte sie sehr gelassen. Aber im Großen und Ganzen waren sie die Lehrer einig, dass Schüler keinen Unterricht geben sollten, sondern in den Unterricht gehen um was zu lernen.

In der Vertrauensschülerrunde im Anschluß gab es einigen Aufruhr, da der Kampf der Häuser wieder voll entbrannt war. Einige wollten einen neuen Direktor, da sie nicht mit Prof. Snape einverstanden war.

Talkschow

Wieder einmal Verwirrung in der Talkshow, denn die Muggeltechnik versagte wieder mal, eben Chaos. Molly Weasley hatte sich wieder einige interessante Gäste eingeladen und sie plauderten über die Lehrersituation.

Auswertung

Haus Punkte
Gryffindor 619
Hufflepuff 502
Ravenclaw 415
Syltherin 651

3. Tag Montag 07.01.2008

Eröffnung

Immer noch keine neuen Lehrer! Prof. McGonagall war scheinbar sehr niedergeschlagen, denn ihr Ruf wurde scheinbar nicht erhört. Prof. Snape hatte auf seinem Stuhl einen Brief liegen. Man konnte das Tote Mal erkennen, er reagiert damit nur, in dem er den Brief in die Ecke war. Tonks nahm ihn später an sich, was sie damit wohl vor hat?

Auf dem Schulhof in der Pause

Zabini, Black, McGonagallProf. McGonagall hatte von den Streitigkeiten des letzten Tages gehört, von Vandalismus im Hufflepuff Gemeinschaftsraum, Party und und und. Und von allem hörte sie nicht von den Schülersprecherinnen sondern aus der Klatschpresse. Sie war mit beiden sehr unzufrieden, und wollte sich überlegen, ob die Beiden wirklich die richtige Besetzung sind.

Mittagspause auf dem Schulhof

Nach einem Gespräch der Hexen des Hauses stürmte der B.B.Bosko jr. ins fliegende Klassenzimmer und verkündete, dass er starke tonale Disharmonien verspüren wurde. Diese wurden immer stärker und bald konnten sie alle vernehmen. Die Farben im Zauberschloss änderten sich, und auf einmal tauchten neue Magier im Schloss auf. Merlin, Map, Cordiana, Vamperl und Franciskus....was wird das wohl für neuer Unterricht werden???

Ankunft der Magier

Talkshow (ÖMF wieder mal ausgefallen)

Molly Weasley hat sich die neuen Lehrer eingeladen und einige erschienen auch. Nur Merlin machte wieder eines ziemlich verwirrten Eindruck. Was ist mit ihm los? Wie wird sein Unterricht sein, den er in den Gemeinschaftsräumen gibt?

Auswertung

Haus Punkte
Gryffindor 745
Hufflepuff 907
Ravenclaw 709
Syltherin 562

4. Tag Dienstag 08.01.2008

Eröffnung

tag4-intelligenzZum Ärger der schon länger auf Hogwarts unterrichtenden Lehrer, wurden heute neben der normalen Begrüßung die gestern neu eingetroffenen Lehrer sehr ausgiebig vorgestellt und begrüßt (einige Freiwillige haben sogar für die Lehrer gesungen. Am meisten fiel Ruppert de Caceville auf, da er auch neu ist, aber durch eine Zeitverschiebung schon am Anfang des Jahres auf Hogwarts ist.

 

Auf dem Schulhof in der Pause

tag4-trelly-mabMap und Prof. Trelawney haben sich ausführlich über die Macht alter Magie unterhalten. Map sagte, dass sie die alte Macht wieder errichten wolle und findet das Leben der Muggel sehr verwirrend. Sie will die Herrschaft der Zauberer, Hexen, Elfen, Feen und Magier! Trellawney pflichtet ihr teilweise bei, aber bei der Sache mit den Muggeln war sie anderer Meinung.

 

Mittagspause auf dem Schulhof

tag4-neueDie neuen Lehrer trafen sich auf Wunsch Merlins, um über die Zustände an der Schule zu reden. Dabei wurde auch über Todesser geredet und beschlossen ,dass es nun aktive Überprüfungen geben wird, da höchstwahrscheinlich immer noch welche in unsere Schule sind. Später unterhielten sich Schüler aller Häuser über das Gespräch, was sie durch Zufall mitbekommen hatten. Tonks meinte nur, dass sie schon eine Spur hat, die zu Todessern in der Schule führt.

 

Auswertung

Der Sieg des heutigen Tages wurde wohl durch zurückhalten von Zaubersteinen am Montag erreicht.
Haus Punkte
Gryffindor 850
Hufflepuff 866
Ravenclaw 1019
Syltherin 1155

5. Tag Mittwoch 09.01.2008

Eröffnung

tag5-snapeAm Morgen wurde Prof. Snape zu seinem Geburtstag gratuliert. Neben seinem Geschenk lag auch wieder ein Zettel, auf dem ein Zeichen zu sehen war, das wie eine Warnung der Todesser aussah. Leider überspielte er gekonnt, dass er diesen gesehen hat und wir konnten nicht mehr an ihn herankommen, um ihn danach zu befragen.

Auf dem Schulhof in der Pause

tag5-sly-snapeIn der Hofpause beschwerten sich die Syltherinschüler bei Professor Snape, dass sie von den anderen Schüler immer beschimpft werden, weil sie der schwarzen Magie eher zugetan sind, also andere Schüler. Dabei wollen sie doch nur ihre volle magische Macht nutzen können.

 

Mittagspause auf dem Schulhof

In der Mittagspause passierten heute unglaubliche Dinge. Erst erschienen Slytherins mit „Snape“-Rufen und später kamen Gryffindors mit „Snape raus“-Rufen dazu. Es gab einen Riesenstreit zwischen den beiden
Schülersprecherinnen, weil MayJ. fordert, dass Snape seines Amtes enthoben wird und Faralda meint, dass sie damit Dumbledore in den Rücken fällt, weil dieser ihn ja in dieses Amt eingesetzt hat. Prof. Snape entschärfte diese Situation in dem er die Ansprachen fast ignorierte und die Schülerinnen nicht für voll nahm.
B.B. Bosco jr. führte gerade ein Konzert mit seinem Chor auf, als plötzlich die Muggeltechnologie verrückt spielte und einen Beitrag von Mr. Malfoy ausstrahlte. Er berichtete über seinen Dunklen Turm der schwarzen Magie und dessen Fortschritt. Er behauptet, dass er noch immer Anhänger und Freunde in Hogwarts
hat. Und was geschah nach dieser Ausstrahlung?
tag5-todesserTodesser! Todesser in Hogwarts. Es sich nicht nur um einen, sondern gleich um fünf! Mitglieder des Phönixo… äh… Auroren und Lehrer rannten los, um die Todesser zu stellen, konnten aber nur einen einzigen verhaften.
Leider wissen wir noch nichts genaues, es sah aber so aus, als würde es Victor Myrascus sein, der im letzten Jahr hier noch Federschreibkunde unterrichtete.
Tonks berichtete, dass der Todesser erstmal nach Askaban gebracht wurde und später verhört wird. Hoffen wir, dass nun endlich erstmal wieder Ruhe einkehrt
in Hogwarts, obwohl die restlichen vier Todesser ja noch frei sind.

Öffentlich Magisches Fernsehen

diesmal gab ein einen reinen Männertalk.

Auswertung

Haus Punkte
Gryffindor 607
Hufflepuff 948
Ravenclaw 1246
Syltherin 853

6. Tag Donnerstag 10.01.2008

Eröffnung

tag6-openHeute begann der Tag der Prüfungen wieder mal chaotisch, denn die Türen waren am heutigen Morgen versteinert. Lehrer und Schüler suchten gemeinsam eine Lösung. Den Schulsprecherinnen fiel der Zauber ein und durch Merlins starke Magie konnte Prof. Al Teffen feststellen, dass sich die Türen wieder öffnen ließen.
Später diskutierten Mab und Prof. McGonagall darüber, dass die schwarze Magie in Hogwarts immer mehr zunimmt.

 

Auf dem Schulhof in der Pause

tag6-tyttiSchüler diskutieren über den Geldkreislauf von Tyrannia. Danach reden Prof. Snape und Prof. McGonagall mit Tyrannia über das gleiche Thema. Nach nur wenigen Minuten kam Hagrid dazu und erläuterte die Sache aus seiner Sicht. 

Mittagspause auf dem Schulhof

tag6-billyBilly Weasley wurde von Prof. McGonagall zur Rede gestellt, weil sie Minimuffs in ihrem Unterricht züchtet. Da  aber die Minimuffs in letzter Zeit oft zu Angriffen und Problemen verursachen, sollten sie auch nicht mehr gezüchtet werden.

Die Professorinnen Mordiana und Cordelia versuchten sich zu trennen und wären sicher gestorben, wenn Map und Merlin sie nicht gerettet hätten.

Öffentlich Magisches Fernsehen

Natürlich wurde heute auch im ÖMF ausführlich über die ZAG und UTZ gesprochen, wenn es schon sonst kaum ein Thema an diesem Tag war.

Auswertung

tag6-mjMiss. MJ Black kaufte mit Tyrannios den Stuhl von Snape für die gesamte Hausauswertung. Natürlich gab das ein Nachspiel für das Haus Gryffindor.
Haus Punkte Prüfungen Endstand
Gryffindor 926 +42 968
Hufflepuff 1083 +41 1124
Ravenclaw 1298 +24 1322
Syltherin 799 +25 824

7. Tag Freitag 11.01.2008

Eröffnung

Heute wurde die Besitzurkunde der Elite dem Hause Slytherin übergeben.
tag7-elite
Während der Begrüßung putzte Mr. Filch die Bühne. Als Prof. Snape fragte wieso er das jetzt tue, meinte Filch nur, dass er Abends keine Zeit mehr hätte.

 

 

Auslosung des Quidditch Turniers

tag7-auslosungDie Auslösung für das Quidditch Turnier wurde durch die drei Professoren, Ruppert de Caceville, Triton Sinistra und Minerva  McGonagall durchgeführt. Die Spieler wurden in drei Gruppen eingeteilt: Profis, Fitte und Anfänger und jedem Team wurde aus jeder Gruppe Spieler zugeordnet. Somit sollten die Team gleich stark sein.

 

Halbfinale im Quidditch Turnier

tag7-halbfinaleIm ersten Spiel traten Ravenclaw gegen Hufflepuff an. Nach einem spannenden und sehr fären Spiel stand es 4:2 und Ravenclaw stand im Finale. Im zweiten Halbfinale spielten Gryffindor gegen Slytherin. Das Spiel endete mit sehr knapp mit 7:6. Doch nach dem Spiel wurde Protest eingelegt und so mussten die Schiedsrichter sich den Videobeweis ansehen. Danach stand fest, dass Slytherin nach der letzten Auszeit wirklich mit 6 Feldspielern auf dem Feld waren und nur dadurch das entscheidende Tor erzielen konnten. Dieses wurde nun aberkannt und auf ein 5m Schießen vor den Finalen entschieden.

Ansprache der Schülersprecher und Schüler von Hogwarts

Erst hielten unsere Schulsprecher eine Rede über denn Zusammenhalt der Häuser und dann trugen auch noch acht Schüler, jeweils zwei aus jedem Haus, einen selbst ausgearbeiteten Vortrag über dasselbe Thema. Die Schüler haben sich auf Wunsch von Lady Sonea zusammengerufen da ihr die die Feindlichkeit der Häuser aufgefallen ist und sie etwas dagegen unternehmen wollte.

tag7-schueler

Quidditchfinale / Auswertung

tag7-finaleDas 5m schießen gewann Slytherin. Im Spiel um Platz 3 gewann Hufflepuff gegen Gryffindor. Pokalsieger wurde in diesem Jahr Ravenclaw.
Haus Punkte
Gryffindor 779
Hufflepuff 905
Ravenclaw 835
Syltherin 850

8. Tag Samstag 12.01.2008

Eröffnung

tag8-zeitErst redeten Prof. Hagrid und Snape noch ausführlich mit Merlin. Schon  während der Begrüßung wurden Geschäfte gemacht, Ruppert dé Caceville verkaufte eine ganze Kiste Zaubernüsse an Tyrannia, ohne seiner Frau Rigahana auch nur etwas zu sagen. Dann wurde noch ein Vortrag über Elfenrechte von Ms. Filch, mit Unterstützung von ihrem Bruder und Ginavra Weasley vorgetragen. Mr. Filch verkündete das er die Zeit gespendet bekommen habe als er dann die Verpackung öffnete, kam eine alte Standuhr zum Vorschein.

 

 

Öffentlich Magisches Fernsehen

Heute waren nur Hexen bei der Talkshow. Es wurde auch hier über Elfen diskutiert. Die Talkshow war sehr erfolgreich da auch Lehrerinnen aus anderen Welten/Galaxien dabei waren und daher auch andere Ansichten zu Tage brachten.

tag8-hexen

Auswertung und Liebeszauber

tag8-zaubertrankHagazussa versuchte vor der Auswertung Prof. Trelawny vom Liebeszauber abzubringen und warnte sie eindringlich davor. Doch Sibyll lies sich nicht abbringen. Und dann erschien Prof. Vamperl und versprach den Trank noch zu verstärken.....

 

 

Haus Punkte
Gryffindor 864
Hufflepuff
569
Ravenclaw 527
Syltherin 415

tag8-liebe

 

.... Sibyll verabreichte den Wunschpunschliebeszaubertrank Hagrid und er sprühte alle Hexen und Zauberer damit ein, so dass alle in einen kollektiven Liebeszauber vervielen. Hagrid hatte alle lieb, Sibyll tanzte mit Prof. Tumultus auf dem Slytherintisch, und und und selbst Prof. Snape wurde geliebt. Wie lange wird das wohl anhalten....?

9. Tag Sonntag 13.01.2008

Eröffnung

tag9-loveDas war ein seltsamer Tagesstart. Da Hagrid gestern Abend den Liebeszauber in der ganzen großen Halle versprüht hatte, nahm die Liebe am heutigen Morgen über Hand. Es wurde geliebt, es wurden Geschenke verteilt, es wurden Heiratsanträge gemacht und Prof. McGonagall wollte sogar die Schüler zum Ritter schlagen. Welch ein Glück das die Hohe Lady Akkarin, Merlin und Franziskus nichts vom den Zaubertrank abbekommen haben. Gemeinsam konnten sie Molly Weasley überzeugen mitzuhelfen. Die Hohe Lady Akkarin besorgte einen Trank doch dass hätte nichts genützt, wenn Franzis­kus den Wunschpunsch nicht rückgängig gemacht hätte. Doch nach dem der Zaubertrank aufgehoben wurde waren alle geschockt da sie einige seltsame Dinge getan hatten und noch einiges zu klären war, war also immer noch Chaos. Auch als sich alles so weit beruhigt hatte war Prof. McGonagall so verwirt das sie einer Schülerin, die denn Text auswendig kannte, die Ansage übergab. Zum Schluss gab es noch einige Erklärungen.

 

Mittagspause auf dem Schulhof

tag9-utzVor der Verleihung der UTZ Diplome reichte die Hexe Trelawney ihren Rücktritt ein, da sie die Verantwortung für den Liebeszauber übernommen hatte. Ihr alte Kollegin Hagazussa folgte ihr. Wir werden sehen, ob wir beide wieder sehen werden.

Da der letzte Schultag war wurden feierlich die UTZ Prüfungen übergeben. Zum Schluss hielten die Schülersprecherinnen noch eine Rede.

Öffentlich Magisches Fernsehen

Schon wieder war ein Todesser in Hogwarts. Prof. Tonks rannte aufgeregt im  Slytherinflur herum um Prof. Snape Bescheid zu sagen. Trotz starker Bemühungen konnte kein Todesser geschnappt werden.

Natürlich wurde die Todesserverfolgung live übertragen.

Auswertung

tag9-ball

Wie jedes Jahr zum letzten Schultag wurde auch dieses Jahr ein Abschlussball veranstaltet. Zwischendurch sah es so aus als würden die Lehrer und Schüler verschwinden, aber sie kamen trotzdem wieder. Dieses Jahr wurden auch wieder die fleißigsten Schüler aus jedem Haus geehrt (Ravenclaw hat in diesem Schuljahr den Hauspokal gewonnen!!). Später hielten unsere Schulsprecherinnen noch eine Abschiedesrede. Dieses Jahr wurden sogar die jüngsten Schüler nochmals vorgestellt und zu Sirs und Ladys geschlagen. Zum Schluss wurde noch ein Film gezeigt der das gesamte Schuljahr und seine Vorbereitungen zeigte.

Anmelden

Anmeldung

Wer ist online

Aktuell sind 207 Gäste und keine Mitglieder online

Das Zauberschloss für smarte Eulen:

qr-code100

oder hier oder hier

Diese Website verwendet Cookies, zur Authentifizierung, Navigation und anderen Funktionen. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Art von Cookies auf Ihrem Gerät platzieren können.

Zeige EU Datenschutzrichtlinie

Sie haben Cookies abgelehnt. Diese Entscheidung kann umgekehrt werden.

Sie haben erlaubt, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Entscheidung kann umgekehrt werden.